Die Private Secretary ist ursprünglich in Kurzgeschichten auf den Schattenzeilen veröffentlicht worden. In Zusammenarbeit mit dem Seitenblick-Verlag entstanden daraus dann die Romane, die in zehn Teilen von 2013 bis 2018 als „Private Secretary – die Geschichte einer Leibeigenschaft“ komplett überarbeitet und ergänzt, erschienen.
Nach Schließung des Verlages ist es noch ungewiss, wie es mit diesem Projekt weitergehen wird. Auf jeden Fall aber ist die Geschichte von Thomas Hansen und der Sklavin Sisa noch nicht zu Ende erzählt.

Wie sich die Autorin auch über die Zukunft der Reihe entscheidet, ihr werdet es hier sofort erfahren!